VfB Stuttgart Pilotprojekt

VfB Stuttgart 1893 Logo„VfB Kinderfußball-Zusatztraining“

„Nicht die Kinder kommen zum VfB – der VfB kommt zu den Kindern“! Mit dem Pilotprojekt „VfB Kinderfußball-Zusatztraining“ geht der VfB Stuttgart einen neuen Weg und bietet erstmals auch außerhalb von Stuttgart talentierten Kindern ein qualifiziertes, zusätzliches Training an. Auf diese Weise können einerseits die talentiertesten Kinder in ihrer Entwicklung längerfristig begleitet und gefördert werden, andererseits weiterhin bei ihren Heimatvereinen spielen.
Mit dem VfB Partnerverein FSV Bad Friedrichshall und dem FC Union Heilbronn konnten zwei starke Vereine in einer für den VfB Stuttgart sehr interessanten Region für das Pilotprojekt gewonnen werden. Dieses ist ergebnisoffen, nach den Erfahrungswerten von ein bis zwei Jahren wird der VfB Stuttgart entscheiden, ob er ein „VfB Kinderfußball-Zusatztraining“ auch an weiteren Orten anbietet.

Zielsetzung

Primäres Ziel ist es, mit dem „VfB Kinderfußball-Zusatztraining“ auch die „kleinen“ Vereine bei der Ausbildung ihrer Spieler zu unterstützen und eine Möglichkeit zu schaffen, talentierte Kinder wohnortnah und in ihrem sozialen Umfeld auszubilden und zusätzlich zum Training im Heimatverein zu fördern. Dabei steht, abgeleitet von der Ausbildungsphilosophie des VfB Stuttgart, auch beim „VfB Kinderfußball-Zusatztraining“ die Entwicklung und das Wohl des Spielers immer im Vordergrund – mit dem Ziel, die Kinder zu starken Fußballspielern und zu starken Persönlichkeiten auszubilden.

Verantwortung und Rolle des VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart ist alleiniger Namensgeber, Verantwortlicher und Veranstalter des „VfB Kinderfußball-Zusatztrainings“ und setzt dazu einen Koordinator vor Ort ein. Der VfB Stuttgart stellt sicher, dass die im Rahmen dieser Trainingseinheiten eingesetzten Trainer vom FSV Bad-Friedrichshall und vom FC Union Heilbronn lizenziert sind sowie über Erfahrungen im Kinderfußball verfügen. Alle beteiligten Trainer werden vom VfB Stuttgart in der Ausbildungsphilosophie des VfB Stuttgart geschult und handeln in den Trainingseinheiten im Namen des VfB Stuttgart als Trainer des VfB Stuttgart. Den Trainern ist es strikt untersagt, Spieler auf einen Vereinswechsel anzusprechen. Dass sie dieser Verpflichtung nachkommen werden, dokumentieren sie mit ihrer Unterschrift unter eine entsprechende Vereinbarung.

 

No images found.

VB Sponsoren th

Mercedes Sponsoren th

Zeag Sponsoren th

Intersport th