ADLER gastieren bei Türkspor Neckarsulm

on .

TNSU FCUAm kommenden Sonntag, den 08.09., ist der FC Union Heilbronn um 15:00 Uhr zu Gast bei Türkspor Neckarsulm.

Die Neckarsulmer belegten in der vergangenen Saison den fünften Tabellenplatz, doch in dieser Saison soll es nach eigenen Angaben ganz noch oben gehen. Dementsprechend wurde der Kader verstärkt, unter anderem mit den Ex-FCUlern Seba Öztürk, Okan Kandil und Muhammed Yücel, Spielertrainer Kushtrim Lushtaku und Sadik Yilmaz (beide kamen vom Oberligisten 1. CfR Pforzheim), den Geschwistern Leotrim und Lindor Asllani (SV Schluchtern) sowie Marco Markovic (Türkspor Stuttgart) verfügt Türkspor über jede Menge Qualität und Erfahrungen aus höheren Ligen. Der Saisonstart verlief auch verheißungsvoll, als der FV Wüstenrot im ersten Heimspiel mit 4:1 bezwungen werden konnte. Doch bereits eine Woche später wurde deutlich, dass es dieses Jahr für keine Mannschaft einfach wird, denn das zweite Spiel bei den Spfr Untergriesheim ging mit 1:4 verloren, sodass derzeit der 6. Tabellenplatz herausspringt.

Ein souveräner Pokalsieg, zwei Ligaspiele ungeschlagen und mit vier Punkten auf Tabellenplatz 3, der jüngste Saisonstart der ADLER verlief positiv. Doch kein Grund sich auszuruhen, denn mit Türkspor Neckarsulm erwarten die ADLER einen starken Gegner, gegen den es sich zu behaupten gibt. Mit Salvatore Climaco kehrt ein weiterer Urlauber zurück, der frischen Wind ins Offensivspiel bringen wird. Zwar mussten zu Wochenbeginn gleich mehrere Spieler angeschlagen pausieren, dennoch wird das Trainerteam um Nico Kiesel und Robin Hubmann eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen, die alles geben wird, um etwas Zählbares aus Neckarsulm mitzunehmen.

Auf geht‘s ADLER!

 

 

Stadtsiedlung

 

 

Zeag

Sportwettenspiegel UnionHN

Tipico UnionHN

Wettbürofinden UnionHN

 

 

 

intersport