Showdown in Leingarten

on .

SVL FCUNach dem wichtigen Heimsieg gegen den VfL Brackenheim steht für den FC Union Heilbronn das nächste Spitzenspiel an, wenn man am Sonntag um 15:00 Uhr zu Gast beim Tabellenführer SV Leingarten ist.

Der SV Leingarten führt die Tabelle derzeit mit 59 Punkten aus 24 Spielen und einem Torverhältnis von 76:28 Toren an. 19 Siegen stehen gerade einmal zwei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber, zugleich stellt Leingarten die beste Offensive der Liga. Zuletzt gab es sieben Pflichtspielsiege in Serie, unter anderem ein 4:3-Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende gegen den FSV Bad Friedrichshall.

Doch auch unsere ADLER befinden sich gut in Form und konnten fünf der letzten sechs Pflichtspiele für sich entscheiden. Es treffen also nicht nur zwei sich gut in Form befindende Mannschaften aufeinander, sondern zugleich auch die zwei offensivstärksten Mannschaften der Liga. Für unsere ADLER ergibt sich in diesem Spiel die große Möglichkeit, durch einen Sieg auf zwei Punkte an die Spitze heranzurücken, dementsprechend groß ist die Vorfreude auf dieses Spitzenspiel.

„Wir wissen um die Bedeutung der Partie: Mit einem Sieg würden wir zur Spitze aufschließen und wieder aktiv um die Meisterschaft spielen, bei einer Niederlage dürfte der Kampf um Platz 1 entschieden sein. Das sind die besonderen Spiele, die man gewinnen muss, um nach vorne zu kommen. Ähnlich wie gegen Brackenheim verspüren wir aber keinen Druck, sondern sehen es als Riesenmöglichkeit an. Wir freuen uns auf dieses Spitzenspiel und werden alles in die Waagschale werfen, um den nächsten Schritt zu gehen. Über zahlreiche Unterstützer und Anhänger des FC Union Heilbronn bei diesem Auswärtsspiel würden wir uns freuen".

Stadtsiedlung

Zeag

 

intersport