U13: Jahresbeginn und Vorbereitung auf die Verbandsstaffel (Talentrunde)

U13Nachdem unsere Jungs glücklos in unserem eigenen Hallenturnier ausschieden, klappte es dafür bei unserem 2. Hallenturnier im Jahr 2015 in Waiblingen. Dort teilten wir unsere Mannschaft und spielten morgens beim D1- und mittags beim D2-Turnier mit. Mittags halfen uns dabei ein paar Jungs aus der D2. Das erfreuliche war, dass beide Mannschaften an diesem Tag den Turniersieg schafften.
 
Die Woche darauf spielten wir dann ein Turnier in Korntal, bei dem es leider nur für einen 5. Platz reichte.
 
Dafür lief es die Woche darauf in Biberach eindeutig besser und wir wurden ungeschlagen Turniersieger.
 
Zwei Tage später hatten wir dann unser erstes Testspiel auf dem großen Feld und mit 11 gg. 11 gegen die C-Jugend aus Frankenbach und verloren knapp mit 2:1. Spielerisch waren wir den Frankenbacher Jungs klar überlegen, doch der enorme Größenunterschied war am Ende ausschlaggebend sowie dass wir nicht mehr aus unseren vielen Chancen machten.
 
Beim 2. Testspiel gegen Neckarelz am Samstag den 24.01 sah es dann besser aus. Die starken Neckarelzer, die schon die Vorrunde als C-Jugend gespielt hatten und somit das 11 gg. 11 Spiel gewohnt sind, waren ein fordernder Gegner mit technisch starken Spielern. Das Spiel konnten wir nach einem harten Kampf mit einem 6:4-Sieg für uns entscheiden.
 
Am 31. Januar hatten wir dann ein Seminar mit einem Mentalcoach, um unseren Teamgeist zu fördern. Die Jungs waren alle begeistert und haben sicherlich viel daraus gelernt.
 
An den nächsten 3 Wochenenden hatten wir dann noch Hallenturniere im Stuttgarter Raum. In STG-Reichenbach wurden wir Zweiter, in STG-Ehingen Erster und in STG-Weilimdorf Dritter.
 
Am 16.2 hatten wir dann unser zweites Testspiel gegen VfL/Kickers Waiblingen. Da die D-Jugend von denen auch schon in der C-Staffel spielt, waren wir von dem klaren Ergebnis etwas überrascht. Wir gewannen das Spiel mit 16:0 was aber laut Informationen des Trainers daran lag, dass er 8 kranke Stammspieler hatte und deswegen ein paar des jüngeren Jahrgangs zum Einsatz kamen. Gerade deswegen möchten wir uns bei Waiblingen besonders bedanken, dass sie trotzdem gegen uns gespielt haben und das Testspiel nicht ausfallen liessen.
 
Das nächste Spiel war dann gegen den FV Mosbach. Auch dieses konnten wir mit 4:3 verdient gewinnen, wobei hier unsere Chancenauswertung am Anfang fast schon katastrophal war. Aber bei dem mehr als holprigem Platz war an diesem Tag einfach nicht mehr drin.
 
Am nächsten Wochenende trafen wir auf Kirchheim Teck. Wir verloren das Spiel mit 1:7 und hatten einen echt schwarzen Tag. Egal was wir versuchten, nichts wollte funktionieren. Das Ergebnis fiel demnach auch viel zu hoch aus, wobei der Sieg der Kirchheimer an diesem Tag in Ordnung ging. Allerdings wäre ein 3:1 wohl eher dem Spielverlauf nach gerecht gewesen. Am 7.3 wurden wir Erster bei einem Leistungsvergleich in Waiblingen und am 8.3. gewannen wir dann ein Testspiel gegen die STG-Weilimdorf verdient mit einem 7:2. Unser bisher letztes Testspiel am 14.3. spielten wir dann gegen Sonnenhof-Großaspach, die ebenfalls in der Verbandstaffel spielen. Es war ein recht ausgeglichenes Spiel, wobei man in der 2. Hälfte deutlich sah, dass die Gäste schon die ganze Saison auf dem 11er Feld in der Verbandsstaffel spielten. Etwas glücklich gewannen wir das Spiel mit 3:2, wobei ein Remis auch in Ordnung gewesen wäre.
 
Nun beginnt am 12. April endlich unsere Runde mit einem Heimspiel gegen den FV Löchgau. Um 10.30 Uhr geht es los und wir freuen uns schon darauf.
 
Das Trainerteam
 
Zur-Galerie

Stadtsiedlung

Zeag

 

intersport